Auch im Corona-Frühling wird der „Tölzer Veg“ begangen – auf Facebook

Auch im Corona-Frühling wird der „Tölzer Veg“ begangen – auf Facebook

Bad Tölz geht digitale Wege

(hoga.news) Flexibel bleiben! In Zeiten von Corona scheint dies das Motto schlechthin. Auch in Bad Tölz hat man es sich auf die Fahnen geschrieben und verschiebt die alljährliche vegane Frühjahrskur „Tölzer Veg“ nicht einfach nur auf Herbst (4. Oktober bis 1. November). Für den ursprünglichen Zeitraum wird das Angebot für Fans der fleischlosen Ernährung außerdem in die Sozialen Medien verlagert.

Ab Montag, 20. April, bis 17. Mai 2020 postet die gesundheitsbewusste Isarstadt täglich einen Beitrag auf www.facebook.com/toelzerveg zu den Themen vegane Ernährung, Entspannung für Körper und Geist sowie Bewegung in der Natur. Viele der Dozenten und Kurspartner des beliebten „Tölzer Vegs“ konnten für die spontane Facebook-Aktion gewonnen werden. Die Fotos, Texte und Videos haben informativen Charakter, sollen vor allem aber auch zum Nach- und Mitmachen anregen, etwa die Kochkurse mit Dr. Anette Nagel oder Ursula Schöller, die Kräutertipps von Angelika Spöri, das „Yoga am Berg“ von Michaela Schötz oder der Beitrag „Mit dem Fahrrad zu neuer Gelassenheit“ von Simon Kern.

Facebook-Freunde können selbst zum Tölzer Experiment beitragen, indem sie eigene vegane Rezepte, Entspannungsübungen und andere Tipps zum veganen Lifestyle posten. Wer am Ende die meisten Likes generiert hat, gewinnt ein Kochbuch. www.bad-toelz.de/toelzerveg

Quelle: Pressemitteilung Kunz PR vom 17.04.2020
Bildquelle: Stadt Bad Tölz

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*